Ordinacija Balenović x

Rufen Sie uns an

+385 1 4923 392

Arbeitszeit

wie vereinbart

Kostenlose Online-Beratung

Lassen Sie sich von unseren Zahnärzten beraten.

Ortodoncija Jelić x

Rufen Sie uns an

+385 1 623 13 61

+385 98 386 705

Arbeitszeit

Montag und Mittwoch
Nachmittag

Dienstag, Donnerstag und Freitag
am Morgen

Kostenlose Online-Beratung

Lassen Sie sich von unserem Kieferorthopäden beraten.

Bin ich ein Kandidat für Zahnimplantate? - Stomatološka ordinacija Balenović

Wenn wir über Zahnimplantate sprechen, gibt es heutzutage keine absoluten Kontraindikationen für die Installation von Implantaten. Solche Informationen schließen das Vorhandensein bestimmter Bedingungen nicht aus, die uns einschränken oder die Installation von Implantaten für einige Zeit verzögern.
Ein Zahnimplantat ist ein Titanersatz, der einen verlorenen Zahn mit seiner Suprastruktur (Suprastruktur und Krone) vollständig ersetzt. Infolgedessen nehmen die Patienten Zahnimplantate psychologisch sehr gut an, sie empfinden sie völlig genauso wie ihre eigenen Zähne.

Welche Zustände und Krankheiten können ein einschränkender Faktor für die Implantatinsertion sein?

Unkontrollierter Diabetes, Blutdruck, verschiedene Formen von Herzkrankheiten, Patienten, die im Kopf-Hals-Bereich gesucht werden, Patienten, die bestimmte Medikamente gegen Osteoporose einnehmen, verschiedene Autoimmunerkrankungen usw.
Die Liste dieser zahlreichen Erkrankungen hat Sie wahrscheinlich erschreckt, aber es ist wichtig zu beachten, dass diese Erkrankungen und Krankheiten einschränkende Faktoren sind, wenn es sich um eine unkontrollierte Krankheit handelt oder die Patienten derzeit eine bestimmte Therapie erhalten. Ebenso sollten Sie nach Rücksprache mit Ihrem Zahnarzt und einem Internisten oder Onkologen (bei Kopf-Hals-Strahlentherapie) gemeinsam überlegen, ob unter welchen Bedingungen und wann (evtl. zeitlich verzögert) eine Implantattherapie durchgeführt werden kann.
Hier kommen wir zum Thema Kommunikation mit dem Zahnarzt und einer guten Anamnese. Es ist wichtig, dem Zahnarzt alle Medikamente, die wir einnehmen, und alle Beschwerden und Krankheiten, die wir haben (egal wie unbedeutend sie uns erscheinen mögen), zu erwähnen.

Ist Alter eine Kontraindikation für die Implantatinsertion?

Es ist nicht. Es gibt keine obere Altersgrenze für die Implantation, wenn der Patient in einem zufriedenstellenden Gesundheitszustand ist und sich bereit für einen solchen Eingriff fühlt.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass für das Einsetzen von Implantaten eine untere Altersgrenze gilt, diese stellt nicht zwingend das Erwachsenenalter dar, sondern ein vollendetes Wachstum, das wir mit einem Röntgenbild der Hand kontrollieren.

Muss ich für jede Implantatinsertion einen DVT-Scan machen?

In den meisten Fällen ja. CBCT ist der Goldstandard für die Implantatinsertion, und bei der Planung der Implantatinsertion machen wir ein dreidimensionales Bild des Kiefers, damit die Platzierung des Implantats absolut präzise und für die umgebenden Strukturen so schonend wie möglich ist.

Was ist, wenn ich nicht genug Knochen habe, um das Implantat zu platzieren?

Wenn der Zahnarzt nach dem CBCT-Scan feststellt, dass Sie nicht genügend Knochen haben, um ein Implantat einzusetzen, werden Sie gemeinsam die potenziellen Möglichkeiten einer Knochenaugmentation oder, falls dies nicht möglich ist, anderer prothetischer Lösungen in Betracht ziehen.

Gibt es eine lebenslange Garantie auf Implantate?

Da ist nicht. Nicht, weil irgendein Eingriff nicht nach den Regeln des Berufsstandes durchgeführt wurde, sondern wegen des biologischen Mediums, in dem sich das Implantat befindet. Der menschliche Körper unterliegt Veränderungen, die zwangsläufig auch in der Mundhöhle auftreten, bei regelmäßiger Kontrolle und richtiger Hygiene ist es möglich, das Implantat jahrelang im Mund zu behalten.
Nach allem, was wir versucht haben, Ihnen zu erklären, möchten wir erwähnen, dass vor jedem Eingriff die Kommunikation zwischen Patient und Zahnarzt das Wichtigste ist, um die Probleme des Patienten bestmöglich zu lösen.

Umfassende zahnmedizinische Themen

Allgemeine, ästhetische und restaurative Pflege

N

Betreuung von Erwachsenen

N

Betreuung von Kindern

N

Kieferorthopädie

Krone oder Brücke als Lösung

Was bedeutet es, wenn uns ein Zahnarzt eine Krone oder Brücke als Lösung anbietet? Kronen und Brücken werden sehr oft von Zahnärzten als prothetische Lösung vorgeschlagen. Eine Krone stärkt eine geschwächte Zahnsubstanz infolge von Karies, Nervenextraktion,...

Perikoronitis

Haben Sie Probleme mit einer ständigen Weisheitszahnentzündung? Es handelt sich wahrscheinlich um eine Perikoronitis. Was genau eine Perikoronitis ist, was die Symptome sind und wie sie behandelt wird, erfahren Sie im Text. Was ist Perikoronitis und wie entsteht sie?...

Parodontitis – was nun?

Parodontitis (im Volksmund Parodontose genannt) ist eine Erkrankung, die die Zähne und das Zahnfleisch befällt. Die Grundsymptome sind Zahnfleischbluten, Schwellung und Zahnfleischrückgang, begleitet von Mundgeruch, in fortgeschrittenen Fällen Wackeln und Zahnverlust....

Wie wirken sich Kaffee und Tee auf unsere Zähne aus?

Die meisten Menschen beginnen ihren Arbeitstag mit Kaffee oder Tee. Neben zahlreichen positiven Effekten auf unsere Stimmung hat das Trinken von Kaffee und Tee auch negative Auswirkungen auf unsere Zähne. Pigmentierung Häufiger Konsum von Kaffee und Tee hinterlässt...

Top 5 zahnärztliche Anwendungen für Ihr iPhone

BÜRSTE DJ Brush DJ ist eine Anwendung, die von Zahnärzten für alle Menschen entwickelt wurde, die an der Aufrechterhaltung der Mundhygiene und eines gesunden Lächelns interessiert sind. Diese Anwendung unterhält Sie 2 Minuten lang mit Musik und macht so das...

SMILE DESIGN – Möchten Sie wissen, welche Art von Lächeln am besten zu Ihrem Gesicht passt?

Heute ist dies mit Hilfe des digitalen Programms Smile Design vollständig möglich. Basierend auf Ihrem Foto und Smile Design und mit dem fachkundigen Auge eines Zahnarztes kreieren wir Ihr ideales Lächeln. Der Patient entscheidet visuell vor dem eigentlichen...

Was sind Krebsgeschwüre und wie behandelt man sie?

Rezidivierende aphthöse Stomatitis oder Aphtha in Laiensprache ist eine Krankheit, die durch das wiederholte Auftreten von Geschwüren gekennzeichnet ist, die auf die Schleimhaut der Mundhöhle bei Patienten ohne andere Anzeichen der Krankheit beschränkt sind. Sie...

Zahnbelag

Zahnstein ist eine harte Ablagerung auf den Zähnen, die durch die Mineralisierung von Plaque entsteht, die sich im Laufe der Zeit auf den Zähnen ablagert. Grundlage für die Bildung von Zahnstein ist Zahnbelag, der an den Zahnoberflächen haftet und nur durch...

Digitale Zahnmedizin

Die heutige moderne Zahnmedizin kann als digitale Zahnmedizin bezeichnet werden. Office-Scanner haben klassische Abformtechniken ersetzt, Bohrschablonen für die Implantatplatzierung haben die Präzision des chirurgischen Eingriffs erhöht und Patienten eine schnellere...

Keramikkrone vs. Keramikflocken

Was sind Kronen und Veneers? Kronen und Veneers sind prothetischer Ersatz, den wir zur ästhetischen, funktionellen und phonetischen Rehabilitation in der Mundhöhle verwenden. Wann verwenden wir Veneers und wann Kronen? Mit Veneers korrigieren wir Form, Farbe oder...

Rufen Sie uns an

+385 1 4923 392

Arbeitszeit

wie vereinbart

Kostenlose Online-Beratung

Lassen Sie sich von unseren Zahnärzten beraten.